Anordnungsbefugnis Die Auslegungs- und Anwendungshinweise 2018 der BaFin zum neuen Geldwäschegesetz wurden veröffentlicht.   Anordnungsbefugnis Die BaFin kann im Einzelfall Anordnungen gegenüber einem unter ihrer Aufsicht stehenden Verpflichteten erteilen, die geeignet und erforderlich sind, um die erforderlichen internen Sicherungsmaßnahmen...

Weiterlesen

Whistleblowing – § 6 Abs. 5 GwG Die Auslegungs- und Anwendungshinweise 2018 der BaFin zum neuen Geldwäschegesetz wurden veröffentlicht.   Whistleblowing – § 6 Abs. 5 GwG Die Vorschrift ergänzt die auf Behördenebene einzurichtende Stelle für Hinweisgeber („Whistleblower“) nach § 53 GwG (bzw. bei der BaFin aufgrund von § 4d...

Weiterlesen

Aufgaben des Geldwäschebeauftragten – §7 GwG Die Auslegungs- und Anwendungshinweise 2018 der BaFin zum neuen Geldwäschegesetz wurden veröffentlicht und regeln die Aufgaben des Geldwäschebeauftragten.   Aufgaben des Geldwäschebeauftragten – §7 GwG – Aufgaben des Geldwäschebeauftragten Zu den Aufgaben des Geldwäschebeauftragten...

Weiterlesen

Was ist bei der Bestellung eines Geldwäschebeauftragten zu beachten? Regelungen zur Bestellung eines Geldwäschebeauftragten – §7 GwG – neues GwG: Mit S+P Inside erhalten Sie aktuelle News zur Bestellung eines Geldwäschebeauftragten zu den Erleichterungen für kleinere Unternehmen zur Anzeige der Bestellung und der Entpflichtung...

Weiterlesen